Zwischenfazit

Montag 1. Oktober 2018 von Holm

Dem gelungenen Saisonstart folgten Wochen des Auf und Ab. Während die 4.Mannschaft nach wie vor die Tabellenführung der 6.Stadtklasse inne hält, zieren alle anderen drei HerrenTeams die Abstiegszone ihrer jeweiligen Staffel. Die Schülermannschaft begann in der Stadtliga mit einem Unentschieden. In insgesamt 13 Ligaspiele gab es nur 4 Siege und 2 Unentschieden, dafür aber bereits 7 Niederlagen. Richtig positiv zu bewerten ist die Leistungsexplosion von Jugendspieler Felix, der lediglich in der Stadtliga Herren ein Spiel bisher verloren hat und aber hier auch seinen ersten 1600er besiegen konnte, über 100 LPZ Punkte in vier Wochen (!), Gratulation…

Kategorie: Verein | Kommentare deaktiviert für Zwischenfazit

Winterferien verdient

Sonntag 11. Februar 2018 von Holm

3 Weißiger Mannschaften blicken von Tabellenplatz 1 bereits etwas entspannt auf das restliche Programm, zwei Mannschaften spielen im sicheren Mittelfeld während eine Mannschaft den Abstieg nur noch durch fremde Hilfe vermeiden kann.

Vor allem der direkte Wiederaufstieg der 1.Herren in die Stadtliga sollte mit 5 Punkten Vorsprung locker aus eigener Kraft geschafft werden, zu mal die Konkurrenz bisher gegenseitig die Punkte sich wegnahm und aber auch unsere Ersatzspieler in den ersten drei Spielen keinerlei Schwächen zeigten.

Direkter Wiederabstieg aus der 2.Stadtklasse nach dem Aufstieg dagegen bei den 2.Herren, hier ist die Lage fast aussichtlos – bereits 12 eingesetzte Spieler und noch nie komplett in Bestbesetzung, da kann man einfach keine Spiele gewinnen. Ein Klassenerhalt ist eigentlich so sicher, wie eine Kanzlerschaft für Martin Schulz.

Die 3.Herren hat nach einigen Rückschlägen zum Ende der Hinrunde wieder in die Erfolgsspur gefunden und den 3. Platz gefestigt. Mit Glück und fremder Hilfe gelongt es vielleicht doch noch, den anvisierten 2.Platz der 5. Stadtklasse zu erreichen.

Ungeschlagen auf Platz 1 die 4. Herren in der 6.Stadtklasse, das Spitzenspiel zuletzt gewonnen scheint der Aufstieg nicht mehr zu nehmen, zu mal die ersten drei aufsteigen werden. Dennoch wollen die Jungs Meister werden.

Die Jugend begann arg desolat das Jahr in der Stadtklasse, stark ersatzgeschwächt gab es zwei unnötige Niederlagen gegen direkte Konkurrenten um die vorderen Plätze. Die letzten beiden deutlichen Siege geben Hoffnung, Platz 3 wenigstens noch zu erreichen.

4 Siege aus 4 Spielen lässt die Schüler derzeit zu Recht Platz 1 in der 3.Stadtklasse einnehmen – Spitzenspiel ebenfalls vor den Ferien gewonnen wollen die Jungs ihren ersten Platz bis zum Ende behalten.

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Winterferien verdient

Jugend „gewinnt Unendschieden“ – Schüler ausgeschieden

Mittwoch 22. November 2017 von Holm

Klingt komisch, ist aber wahr – ein gewonnener Satz mehr auf der Habenseite und somit war die Pokalachtelfinalpartie der Jugendmannschaft gegen Sachsenwerk gewonnen, die erfolgreiche Revanche für die Niederlage in der Liga somit geglückt. Allen vorran Felix spielte wie ausgewechselt und konnte diesmal alle Spiele klar gewinnen, hinzu je ein Sieg von Augustin und Samuel und das 1. Doppel Felix & Julius erspielten sich somit wichtige 5 Punkte. Mit etwas Losglück ist nun bei einem weiteren Sieg im Viertelfinale das Erreichen des Final Four Finales möglich.

Die Schülermannschaft weilte zeitgleich zum ungleichen Achtelfinalduell bei Dresden Mitte, welche 2 Klassen höher spielten. Doch nach dem verdienten Doppelgewinn von Luis & Bruno im ersten Zusammenspiel und einem überraschenden klaren 3:1 Einzelsieg von Bruno konnten wir heute trotz einer 2:6 Niederlage viel Gutes mitnehmen. So brachte Niklas die Nummer 1 von Mitte an den Rand der Verzweiflung, mit konsequenten Spiel in die Schwachstellen. Am Ende fehlte ihm etwas die Kraft, die technische Überlegenheit zu erwidern. Luis und Kilian fanden heute nicht so richtig ins Spiel.

Kategorie: Punktspiel, Verein | Kommentare deaktiviert für Jugend „gewinnt Unendschieden“ – Schüler ausgeschieden

Nachwuchs U11 Turnier

Sonntag 12. November 2017 von Holm

Unsere beiden jüngsten Nachwuchsspieler Nico und Bruno nahmen am Samstag bei einem U11 Einladungsturnier beim TTC Elbe Dresden teil, welches unser ehemaliger Nachwuchsspieler Joschua – inzwischen schon fast volljährig 🙂 – im Rahmen seiner Trainer C Ausbildung Als Projekt ins Leben gerufen hatte. 16 Spieler der Jahrgänge 2007-2009 traten in vier Gruppen an, die besten beiden kamen in die Finalrunde.

Nico erwischte dabei einen perfekten Start ins Turnier und konnte seine ersten beiden Spiele glatt mit 3:0 gewinnen. Im Entscheidungsspiel um den Gruppensieg konnte er sich sogar etwas überraschend mit 3:1 behaupten und wurde Gruppenerster. Bruno hatte harte Brocken in der Gruppe und verlor seine ersten beiden Einzel chancenlos. Im dritten Spiel ab konnte er mit Kampfgeist und Nervenstärke in fünf Sätzen gewinnen und wurde Gruppendritter.

Während Nico im Viertelfinale und in den anschließenden beiden Platzierungsspielen nicht zu seiner Form fand und alle drei Spiele abgab, konnte Bruno in der Platzierungrunde beide Spiele unter den Gruppendritten siegreich beenden und belegte am Ende Platz Neun, ein Rang hinter Nico, der Achter wurde.

Den Jungs hat es richtig Spaß gemacht, deshalb großen Dank an TTC Elbe für die Einladung und Danke an Joschua für die tolle Durchführung.

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nachwuchs U11 Turnier

Schüler siegen und verlieren

Samstag 28. Oktober 2017 von Holm

Unsere Schülermannschaft konnte am Mittwoch das Nachholespiel gegen Motor Mickten mit 8:2 klar für sich entscheiden, dabei gaben drei Spieler ihr Pflichtspieldebüt. Unsere beiden Jüngsten Nico und Bruno konnten dabei beide Einzel und ihr gemeinsames Doppel gewinnen. Kilian zahlte noch etwas Lehrgeld bei seinen ersten Einzeln, konnte aber mit Niklas das Doppel gewinnen, der beide Spiele gewinnen konnte. Somit war der erste Saisonsieg geschafft.

Am darauffolgenden Donnerstag mussten sich die Jungs auswärts bei den Sportfreunden Dresden messen, verloren aber nach teilweise hart umkämpften Spielen mit 3:7. Die Gegner wirkten deutlich spritziger und beweglicher – so reichten am Ende die beiden Einzelsiege von Luis und Kilian und dem Doppelsieg von Luis & Nico nur für drei Punkte. Niklas vergab etwas unglücklich gute Chancen im 2.Einzel den Entscheidungssatz zu erzwingen. Nico erwischte heute keinen guten Tag in dn Einzeln, war aber im Doppel mit wichtigen Punkten am Sieg beteiligt.

Jetzt heißt es weiter trainieren, eine Woche ist nun spielfrei, bevor es dann in den Endspurt der Hinrunde geht.

Kategorie: Allgemein, Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler siegen und verlieren

Nachwuchsmannschaft erreicht Meisterrunde

Freitag 13. Januar 2017 von Holm

Ein 10:0 Auswärtssieg am Mittwoch bei den Spielern der SG Dresdner Bank war der Grundstein für das vorzeitige Erreichen der Meisterrunde mit den 6 besten Teams aus Dresden. Am Donnerstag ließ zusätzlich die Niederlage der Konkurrenz von den Sportfreunden letzte Zweifel beseitigen. Damit kann im letzten Heimspiel die Mannschaft frei aufspielen, eventuell erhält der ein oder andere Ersatzspieler die Möglichkeit sich zu beweisen. Somit haben die Jungs unser Minimalziel Meisterrunde erfolgreich gemeistert, alles was dann folgen wird, werden wir sehen 🙂 … außerdem stehen die Jungs ja auch noch im Pokalfinale am 9. April…

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Nachwuchsmannschaft erreicht Meisterrunde

Schüler siegen zum Saisonabschluß

Donnerstag 16. April 2015 von Holm

Letztes Spiel ever in der Schülerliga für unsere Jungs und eine etwas verkorskte Rückrunde endet doch noch mit einem akzeptablen 4.Platz in der Endabrechnung. Beim Auswärtsspiel überzeugten diesmal beide Doppel, auch wenn Malte & Felix 5 Sätze benötigten nach 0:2 Rückstand. Umso überrashcender der deutliche 3:0 Erfolg von Tony & Jonathan. In den Einzeln konnten Malte und Felix ihre bärenstarke Rückrunde mit ihren Siegen 12 und 13 bzw 11 und 12. Einen Punkt konnte Jonathan noch beisteuern, Tony bleib erneut ohne Einzelerfolg in 2015! Am Ende zählt aber eine Mannschaftsleistung und die stimmte.

Auch wenn deutlich mehr als dieser 4.Platz drin war, ist es für die Jungs im 3.Jahr in Folge ein Platz unter den Top 6. Nun heißt es Planung für die kommenden Saison – wer kommt dazu, wer muss gehen – denn nächstes Jahr wollen wir nur zuverlässige motivierte Spieler, die dann auch im Jugendbereich wieder gute Ergebnisse erreichen möchte !

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler siegen zum Saisonabschluß

Schüler erkämpfen einen Punkt

Mittwoch 25. März 2015 von Sebastian

In Unterzahl holen die Schüler gegen Mitte 2 ein verdientes Unentschieden

Im Heimspiel gegen die zweite Schülermannschaft von Dresden Mitte waren unsere Jungs diesmal leider nur zu dritt. Einige der zu Hause verbliebenen Mitspieler, hatten arge gesundheitliche Probleme während andere ihr Team leider wegen einer Flut an Terminen nicht unterstützen konnten. Schade. Mit ein bisschen Verärgerung und Wut gingen die Weißiger ins Spiel, sie hatten richtig Bock auf Tischtennis. Das konnte man vom Gegner leider nicht sagen, denn hier fehlte es an Ernsthaftigkeit. So plätscherte das einzig verbliebene Doppelspiel an diesem Abend hin und her, es reihten sich Unkonzentriertheiten, Kaspereinlagen und Slapsticks statt schöne Spielzüge aneinander. Am Ende fehle die der Mut und die Konzentration, so ging das Spiel im fünften Satz an Mitte.

Das war der Weckruf für die Einzel, indem sich unsere Jungs mit fünf Punkten aus sechs Spielen fast die Maximalausbeute und damit das Unentschieden holten. Damit war Mitte noch gut bedient, denn mit ein bisschen mehr Glück hätte Clemens sein enges Match auch noch gebogen. Trotzdem eine vor allem kämpferische Top Leistung – Zu viert wär der Sieg mehr als drin gewesen.

 

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler erkämpfen einen Punkt

Schüler siegen auswärts

Sonntag 8. März 2015 von Holm

Rote Laterne endlich abgegeben

Erster Sieg in der Meisterrunde für unsere Jungs, die beim 7:3 Auswärtserfolg bei TTV Dresden zeigten, dass man mit ihnen immer rechnen muss, solange sie komplett antreten. Auch wenn Malte und Clemens jeweils gegen die Gegnereins verloren haben und Jonathan ein Einzel abgeben musste, so waren die Jungs diesmal dank der beiden Doppelsiege und Felix Doppelschlag in den Einzeln immer in Führung. Nun heißt es nachlegen am Dienstag beim Heimspiel, dann hoffentlich auch wieder in kompletter Mannschaftsstärke!

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler siegen auswärts

Weihnachtsgeschenk

Montag 15. Dezember 2014 von Holm

Schüler mit 6:4 Auswärtssieg beim Favoriten Hellerau-Klotzsche – Meisterrunde auf starkem 2.Platz erreicht

Wenigstens eine Mannschaft der SG Weißig hält die Fahnen des Vereins trotz einer Vorrunde mit Höhen und Tiefen nach oben. Keiner hat zum Saisonbeginn geglaubt, dass wir ohne die Abgänge von Nick und Joschua die Meisterrunde erreichen würden – doch ein perfekter Saisonbeginn mit 3 hohen Siegen in Folge (außer dem 1.Spiel gegen Dresden Mitte) ließen uns immer mehr von träumen, doch noch canada online pharmacy diazepam unter die ersten drei Mannschaften zu kommen! Auch der selbstverschuldete Rückschlag Anfang November gegen Gorbitzbach mit einer sehr unglücklichen Niederlage brachte unsere Jungs nicht aus dem Tritt – mit Kampf (der Sieg zu dritt gegen Radeberg), mit Spielfreude (gegen Radebeul Naundorf) und mit dem absoluten Siegeswillen am vergangenen Freitag gegen den Favoriten von Hellerau Klotzsche stehen sie nun zum dritten Mal in Folge (!) in der Meisterrunde der Schüler!

Gegen Hellerau stellten wir taktisch die Doppel komplett um. Malte spielte diesmal mit Rückkehrer Clemens im 2.Doppel – ohne größere Probleme ging der Punkt an uns. Felix und Jonathan gaben ihr gemeinsames Debüt im 1.Doppel gegen eins der besten Doppel der Liga – die Sätze alle knapp verloren! 1:1

Nun ging es für Malte gegen den einzigsten Spieler der Liga ohne Niederlage (14 Siege – sildenafilviagra-rxstore nur 3 Sätze abgegeben!) viagra uk where to buy – und Malte fand gut ins Spiel, konnte den Spieler Horenburg immer wieder zu Fehlern zwingen – doch immer in der Endphase des Satzes patzte Malte – 9:11 in Satz 1&2! Im dritten Satz dann das Glück auf Maltes Seite, nach 10:7 Führung endlich ein 11:9 für ihn – doch im 4.Satz fand das ausgeglichene Spiel einen Sieger im Hellerauer Spieler, der tadalafil dosage mit einigen wenigen aber effektiven Einzelaktionen die entscheidenden Punkte setzen konnte. Parallel spielte Clemens gegen den kleinen Riedel gut mit, verpasste es aber immer wieder seine eigenen Chancen zu nutzen – das 0:3 zu deutlich aus seiner Sicht. Nun mussten Felix und Jonathan dafür sorgen, uns mit Siegen im Spiel zu halten – und wie: Felix verlor den ersten Satz, bekam von Malte klar die taktische Marschroute vorgegeben und gewann am Ende noch sensationell deutlich Jonathan haderte im 1.Satz mit sich, dem Gegner, dem Schläger – eigentlich mit allem! Aber Holm konnte ihm mit Ruhe und taktischen Anweisungen zum ungefährdeten 3:0 Sieg führen – 3:3 nach den Doppeln und der 1.Einzelrunde, alles drin …

Nun kam die Stunde von Malte, der Riedel mit hoher Konzentration in einen 0:2 Satzrückstand spielte – doch kleine Unaufmerksamkeiten leißen diesen zurückkommen und Malte musste in den 4.Satz – doch beim 11:3 ließ er diesmal keine Zweifel aufkommen, selbst das Time-Out bei 2:6 brachte nicht die Wende. Clemens hatte derweil viel Spaß gegen Horenburg – spektakuläre Ballwechsel, aber zu wenig direkte Punkte von Clemens, 0:3 verloren. So lag es nun erneut an Felix und Jonathan die Partie zu entscheiden. duroval vs cialis Und Felix sildenafilviagra-rxstore legte souverän vor, von Satz zu Satz besser spielte er heute unheimlich diszipliniert am Tisch und überzeugte mit toller Technik und tollen Punkten. Beflügelt von dem greifbaren Sieg spielte Jonathan befreit auf, auch der unnötige Verlust vom knappem 3.Satz konnte ihn cialis-topstorerx nicht daran hindern, den 6.Punkt des Spiel für seine Mannschaft zu gewinnen! 6:4 Sieg, Platz 2 erkämpft, Meisterrunde erreicht!

Fazit: Am Freitag konnte man sehen, dass nicht der perfekte Einzelspieler eine Mannschaft zum Sieg führen kann, sondern dass nur die am besten eingestellte Mannschaft den Sieg sich erspielen kann! Und dieser Fakt trifft auf unsere Jungs zu: keiner ragt heraus, keiner wird bei Niederlagen als Schuldiger gesucht – man gewinnt zusammen und man verliert zusammen!

Nun können die Jungs ganz befreit in der Meisterrunde ab Januar aufspielen – es kommt nun auch auf den neuen Trainerstab an, die Spieler taktisch einzustellen, zu motivieren oder auch mal zu pushen! Nach über 6 Jahren Nachwuchsarbeit übergibt Holm ab 2015 die Nachwuchsmannschaft an Vereinspieler.

 

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenk