Saisonabschluss

Donnerstag 11. April 2019 von Holm

Was für eine aufregende Saison hinter uns liegt, wird der ein oder andere auch von außen schon bemerkt haben. Da fällt das Sporthallenproblem, welches uns bis November durch 2018 begleitet hatte mit nur einem Trainingstag für ALLE in einer Halle am Ende recht gering in die Waagschale.

Rein sportlich standen die Zeichen schon vor Saisonbeginn überall auf Abstiegskampf, denn nachdem in der ersten Mannschaft zwei große Stützen arbeitsbedingt unsere schöne Stadt verlassen mussten , war das große Auffüllen der Mannschaften im Herrenbereich angesagt. Im Nachwuchsbereich kam es seit eingien  Jahren schon zum Spielerschwund, teils durch nachlassende Motivation, teils durch     fehlendes Fingerspitzengefühl im Trainerbereich. Hier mussten wir unsere Ausrichtung ändern und legten das Nachwuchstraining auf viele Schultern aus den eigenen Reihen, mit Erfolg wie man schnell feststellen konnte.

Zu Beginn des neuen Kalenderjahres stand schließlich eine Strukturveränderung der Abteilung an, frische Impulse und neue verantwortliche Köpfe sollen die Abteilung wieder auf Kurs bringen – ob uns hierbei der Hauptverein unterstützen kann, scheint seit der Mitgliederversammlung im März noch fraglicher denn je, denn die Ausrichtung „Fußball First“ wird bereits seit 2017 intensiv vorangetrieben, zum Leidwesen der anderen Sparten.

In der letzten Punktspielwoche (die beste der Saison) gab es noch einmal 5 Siege aus 6 Spielen, schade das jetzt aber die Saison vorbei ist. Die erste Mannschaft verabschiedet sich zwar als Tabellenletzter, aber mit erhobenen Haupt aus der Stadtliga. Einige knappe Niederlagen in der Hinrunde und der fehlende berühmte Lucky Punch in kniffligen Situationen bedeuten den direkten Wiederabstieg. Die zweite Mannschaft konnte erst am letzten Spieltag in der 3.SK im direkten Duell den wichtigsten Sieg der Saison feiern und vom Tabellenende wegspringen und somit den zweiten Abstieg in Folge verhindern. Die dritte Mannschaft war in Ihrer Liga komplett überfordert und geht punktlos zurück in die 5.SK. Die 4.Mannschaft konnte den Vorjahrestitel in der 6.SK nicht verteidigen, am Ende aber ein toller Platz 2 – ob diesmal das Aufsteigsrecht wahrenommen wird?Die 1.Schüler konnte sich in der Stadtliga in der Rückrunde stabilisieren und belegte Platz 5, dennoch war in einigen Spielen noch etwas Luft nach oben. Die 2. Schüler wurde erst zur Rückrunde gemeldet, damit alle Spieler auf ihre Einsätze kommen (vorher 8 Spieler auf nur 7 Spieltage einfach zu wenig) – durch das Regelwerk  bedingt leider ganz unten eingegliedert in der 3.SK und somit am Ende deutlich auf Platz 1 gelandet.

Bis zur Sommerpause erfolgen nun die traditionsreichen Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel, im Mai wird bereits die neue Saison besprochen, eine Saisonabschlussfeier darf natürlich im Sommer auch nicht fehlen… 🙂

Kategorie: Allgemein, Punktspiel, Top News, Verein | Kommentare deaktiviert für Saisonabschluss

Jugend „gewinnt Unendschieden“ – Schüler ausgeschieden

Mittwoch 22. November 2017 von Holm

Klingt komisch, ist aber wahr – ein gewonnener Satz mehr auf der Habenseite und somit war die Pokalachtelfinalpartie der Jugendmannschaft gegen Sachsenwerk gewonnen, die erfolgreiche Revanche für die Niederlage in der Liga somit geglückt. Allen vorran Felix spielte wie ausgewechselt und konnte diesmal alle Spiele klar gewinnen, hinzu je ein Sieg von Augustin und Samuel und das 1. Doppel Felix & Julius erspielten sich somit wichtige 5 Punkte. Mit etwas Losglück ist nun bei einem weiteren Sieg im Viertelfinale das Erreichen des Final Four Finales möglich.

Die Schülermannschaft weilte zeitgleich zum ungleichen Achtelfinalduell bei Dresden Mitte, welche 2 Klassen höher spielten. Doch nach dem verdienten Doppelgewinn von Luis & Bruno im ersten Zusammenspiel und einem überraschenden klaren 3:1 Einzelsieg von Bruno konnten wir heute trotz einer 2:6 Niederlage viel Gutes mitnehmen. So brachte Niklas die Nummer 1 von Mitte an den Rand der Verzweiflung, mit konsequenten Spiel in die Schwachstellen. Am Ende fehlte ihm etwas die Kraft, die technische Überlegenheit zu erwidern. Luis und Kilian fanden heute nicht so richtig ins Spiel.

Kategorie: Punktspiel, Verein | Kommentare deaktiviert für Jugend „gewinnt Unendschieden“ – Schüler ausgeschieden

Nachwuchs U11 Turnier

Sonntag 12. November 2017 von Holm

Unsere beiden jüngsten Nachwuchsspieler Nico und Bruno nahmen am Samstag bei einem U11 Einladungsturnier beim TTC Elbe Dresden teil, welches unser ehemaliger Nachwuchsspieler Joschua – inzwischen schon fast volljährig 🙂 – im Rahmen seiner Trainer C Ausbildung Als Projekt ins Leben gerufen hatte. 16 Spieler der Jahrgänge 2007-2009 traten in vier Gruppen an, die besten beiden kamen in die Finalrunde.

Nico erwischte dabei einen perfekten Start ins Turnier und konnte seine ersten beiden Spiele glatt mit 3:0 gewinnen. Im Entscheidungsspiel um den Gruppensieg konnte er sich sogar etwas überraschend mit 3:1 behaupten und wurde Gruppenerster. Bruno hatte harte Brocken in der Gruppe und verlor seine ersten beiden Einzel chancenlos. Im dritten Spiel ab konnte er mit Kampfgeist und Nervenstärke in fünf Sätzen gewinnen und wurde Gruppendritter.

Während Nico im Viertelfinale und in den anschließenden beiden Platzierungsspielen nicht zu seiner Form fand und alle drei Spiele abgab, konnte Bruno in der Platzierungrunde beide Spiele unter den Gruppendritten siegreich beenden und belegte am Ende Platz Neun, ein Rang hinter Nico, der Achter wurde.

Den Jungs hat es richtig Spaß gemacht, deshalb großen Dank an TTC Elbe für die Einladung und Danke an Joschua für die tolle Durchführung.

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nachwuchs U11 Turnier

Jugend verpasst Aufstieg

Freitag 10. November 2017 von Holm

Ein Unendschieden war möglich, eine 4:6 Niederlage beim Favoriten von Sachsenwerk am Ende die Realität. Somit ist das letzte Fünkchen Hoffnung auf den Aufstieg in Staffel 1 zur Rückrunde erloschen. Ausgerechnet Felix erwischte heute keine guten Tag in den entscheidenden Situationen und verlor überraschend ein Einzel; Julius und Moritz verloren beide Einzel, Augustin konnte beide Einzel gewinnen – im letzten Spiel etwas spektakulär, denn den ersten Satz hatte er völlig indiskutabel nach 11 eigenen vermeidbaren Fehlern mit 0:11 verloren, danach aber bewiesen, dass erst am Ende abgerechnet wird. Chance zur Revanche gibt es nun aber im Pokal, denn am 21.11. kommt es zur Neuauflage des Spiels in unserer Halle.

Kategorie: Allgemein, Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Jugend verpasst Aufstieg

Schüler siegen und verlieren

Samstag 28. Oktober 2017 von Holm

Unsere Schülermannschaft konnte am Mittwoch das Nachholespiel gegen Motor Mickten mit 8:2 klar für sich entscheiden, dabei gaben drei Spieler ihr Pflichtspieldebüt. Unsere beiden Jüngsten Nico und Bruno konnten dabei beide Einzel und ihr gemeinsames Doppel gewinnen. Kilian zahlte noch etwas Lehrgeld bei seinen ersten Einzeln, konnte aber mit Niklas das Doppel gewinnen, der beide Spiele gewinnen konnte. Somit war der erste Saisonsieg geschafft.

Am darauffolgenden Donnerstag mussten sich die Jungs auswärts bei den Sportfreunden Dresden messen, verloren aber nach teilweise hart umkämpften Spielen mit 3:7. Die Gegner wirkten deutlich spritziger und beweglicher – so reichten am Ende die beiden Einzelsiege von Luis und Kilian und dem Doppelsieg von Luis & Nico nur für drei Punkte. Niklas vergab etwas unglücklich gute Chancen im 2.Einzel den Entscheidungssatz zu erzwingen. Nico erwischte heute keinen guten Tag in dn Einzeln, war aber im Doppel mit wichtigen Punkten am Sieg beteiligt.

Jetzt heißt es weiter trainieren, eine Woche ist nun spielfrei, bevor es dann in den Endspurt der Hinrunde geht.

Kategorie: Allgemein, Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler siegen und verlieren

Jugend patzt im Heimspiel

Mittwoch 25. Oktober 2017 von Holm

Eigentlich konnte man den anwesenden Jungs gestern keinen Vorwurf machen, denn anstelle unterbesetzt kampflos zu verlieren stand auf der Habenseite doch ein Punkt. Zu verdanken unsern beiden Schülern Luis und Julius II, die anstelle des Trainings einspringen mussten, da Krankheit und Vergesslichkeit bei drei Jugendspielern von Montag zu Dienstag einsetzte – krank werden ist kein vorhersehbares Ereigniss und tritt auf, aber der Mannschaftsleiter sollte im Zeitalter der digitalen Medien zeitnah informiert werden. Erst zum Spiel zusagen und dann vergessen abzusagen, ist allerdings höchst unsportlich.

Umso mehr überwiegt also am Ende die Freude über den einen Punkt im Spiel gegen Zschachwitz, der durch die beiden Doppelsiege zu Beginn zementiert worden war. Leider reichten die drei Einzelgewinne von Julius I, Augustin und Luis nicht aus für einen Sieg. Julius II kämpfte im ersten Einzel, verlor aber unglücklich in 5 Sätzen. Die Frage nach Hätte hätte … wurde im Keim erstickt, denn ein Punkt ist mehr als null Punkte.

Kategorie: Allgemein, Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Jugend patzt im Heimspiel

Jugend gewinnt

Samstag 21. Oktober 2017 von Holm

Ein Ausflug ins Tischtennis Leistungszentrum nach Radebeul bedeutet nicht unbedingt, dass die wahrscheinlich 60 minütige Anreise durch den Dresdner Berufsverkehr sich nicht lohnen sollte und wir ohne zählbares wieder heimfahren. Diese  anzunehmenden Fakten sollten am letzten Mittwoch komplett widerlegt werden.

Binnen 30 Minuten waren wir an der Halle, welche sogar noch verschlossen war. Am Aufbau der Sitzbänke beteiligten wir uns, jedoch konnten wir Radebeul diesmal nicht helfen, die Netzhöhen korrekt einzustellen, denn Netzhöhenmesser werden wohl völlig überbewertet, von gleichen Spieltischen völlig abgesehen – aber einen Ersatzkuli konnte ich wenigstens anbieten 🙂 als dieser versagte – leider war dieser von falscher blauen Farbe, er wurde noch einmal ausgetauscht. Einen Netzhöhenmesser werden wir als Geschenk beim nächsten Auftritt feierlich überreichen 🙂

Rein spielerisch war der Auftritt bei der 4. Mannschaft von Radebeul schnell erzählt, nach 66 Minuten siegten unsere Jungs völlig problemlos mit 10:0 und gaben lediglich 1 Satz in 10 Spielen ab. Der Spaßfaktor beim Gegner hielt sich in Grenzen, war es immerhin schon die zweite Nullnummer in Folge.

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Jugend gewinnt

Saison adé

Freitag 7. April 2017 von Holm

Nun sind alle Mannschaften im Meisterschaftsbetrieb durch, die 2.Herren bildete gestern Abend den Abschluß mit einem 10:5 gegen ESV und beendet die Saison auf Platz 2, ebenfalls wie die 4. Herren, die am Mittwoch nach einem 9:1 bei DD Reick 4. von Platz 5 auf Aufstiegsplatz 2 springen konnte. Die 1.Herren siegte zum Abschluß noch einmal 9:7 gegen die Sportfreunde DD 2. und bewies trotz sicherer roter Laterne große Moral, im Gegensatz zur 3. Herren, die punktlos nach einem 2:13 gegen Turbine DD 2. in die 5. SK absteigen wird. Besonders positiv hervorzuheben noch die Newcomer – 1. Saison und sogar noch Platz 3 erobert und dann noch morgen im Pokalfinale – Respekt!
Nun heißt es Planungen voran treiben für die neue Saison und vielleicht finden wir ja wirklich noch ein paar Spieler, die unsere junge 1. Mannschaft ab Herbst in der 1. Stadtklasse unterstützen würden, um erneut berufsbedingte Abgänge 🙁 kompensieren zu können…

Kategorie: Punktspiel, Top News | Kommentare deaktiviert für Saison adé

Nachwuchsmannschaft gewinnt

Freitag 10. März 2017 von Holm

Ein umkämpfter, aber verdienter Auswärtssieg beim Tabellenzweiten in Radebeul stand am Donnerstag Abend für unsere Jungs zu Buche. Ohne den erkrankten Samuel überzeugten Julius und Moritz im oberen Paarkreuz und gewannen neben ihrem Doppel auch alle Einzel. Den wichtigen Punkt zum 6:4 steuerte Luis bei, der mit Tobias auch noch fast das Doppel gewonnen hätte. Eine couragierte Mannschaftsleistung lässt uns nun bei noch drei ausstehenden Heimspielen in Folge auf Platz 3 oder 4 blicken. Am Mittwoch geht’s weiter gegen den Vierten aus Löbtau.

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Nachwuchsmannschaft gewinnt

Nachwuchsmannschaft erreicht Meisterrunde

Freitag 13. Januar 2017 von Holm

Ein 10:0 Auswärtssieg am Mittwoch bei den Spielern der SG Dresdner Bank war der Grundstein für das vorzeitige Erreichen der Meisterrunde mit den 6 besten Teams aus Dresden. Am Donnerstag ließ zusätzlich die Niederlage der Konkurrenz von den Sportfreunden letzte Zweifel beseitigen. Damit kann im letzten Heimspiel die Mannschaft frei aufspielen, eventuell erhält der ein oder andere Ersatzspieler die Möglichkeit sich zu beweisen. Somit haben die Jungs unser Minimalziel Meisterrunde erfolgreich gemeistert, alles was dann folgen wird, werden wir sehen 🙂 … außerdem stehen die Jungs ja auch noch im Pokalfinale am 9. April…

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Nachwuchsmannschaft erreicht Meisterrunde