Nachwuchsmannschaft erreicht Meisterrunde

Freitag 13. Januar 2017 von Holm

Ein 10:0 Auswärtssieg am Mittwoch bei den Spielern der SG Dresdner Bank war der Grundstein für das vorzeitige Erreichen der Meisterrunde mit den 6 besten Teams aus Dresden. Am Donnerstag ließ zusätzlich die Niederlage der Konkurrenz von den Sportfreunden letzte Zweifel beseitigen. Damit kann im letzten Heimspiel die Mannschaft frei aufspielen, eventuell erhält der ein oder andere Ersatzspieler die Möglichkeit sich zu beweisen. Somit haben die Jungs unser Minimalziel Meisterrunde erfolgreich gemeistert, alles was dann folgen wird, werden wir sehen 🙂 … außerdem stehen die Jungs ja auch noch im Pokalfinale am 9. April…

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Nachwuchsmannschaft erreicht Meisterrunde

2.Punktspielwoche deutlich besser

Sonntag 20. September 2015 von Holm

4 Siege – 1 Niederlage

Beginnend mit einem hochdramatischen 9:7 Zittersieg der 1.Mannschaft am Montag Abend beim Stadtligarivalen Turbine Dresden folgte die Jugendmannschaft am Dienstag in eigener Halle und schickte den gleichen Gegner – allerdings dem Nachwuchs von Turbine –  mit 10:0 wieder nach Hause und übernahm sogar die Tabellenführung. Im weiteren Verlauf des Dienstag Abend konnte dann die 2.Mannschaft seit langen mal wieder jubeln und siegte hochverdient gegen Zschachwitz 4. mit 10:5. Am Mittwoch profitierte die 4.Mannschaft vom Nichtantreten der Sportfreunde vom Radeberger SV 4., die keine vollzählige Mannschaft zusammenbringen konnten – 10:0 ohne zu Schwitzen. Die siegreiche Woche hätte die 3.Mannschaft krönen können, doch beim SV Am Gorbitzbach gingen unsere Spieler mit 5:10 unter und kassierten bereits die 2.Pleite im 2.Saisonspiel.

Fazit: Es wird ein harter Kampf um den Klassenerhalt in allen Ligen – allein acht (!) 5-Satz Spiele zählte die Partie der 2.Mannschaft! Einzig die Jugend zeigt keine Schwächen auf dem Weg zur erfolgreichen Qualifikation zur Meisterrunde!

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für 2.Punktspielwoche deutlich besser

Schüler siegen auswärts

Sonntag 8. März 2015 von Holm

Rote Laterne endlich abgegeben

Erster Sieg in der Meisterrunde für unsere Jungs, die beim 7:3 Auswärtserfolg bei TTV Dresden zeigten, dass man mit ihnen immer rechnen muss, solange sie komplett antreten. Auch wenn Malte und Clemens jeweils gegen die Gegnereins verloren haben und Jonathan ein Einzel abgeben musste, so waren die Jungs diesmal dank der beiden Doppelsiege und Felix Doppelschlag in den Einzeln immer in Führung. Nun heißt es nachlegen am Dienstag beim Heimspiel, dann hoffentlich auch wieder in kompletter Mannschaftsstärke!

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler siegen auswärts

Weihnachtsgeschenk

Montag 15. Dezember 2014 von Holm

Schüler mit 6:4 Auswärtssieg beim Favoriten Hellerau-Klotzsche – Meisterrunde auf starkem 2.Platz erreicht

Wenigstens eine Mannschaft der SG Weißig hält die Fahnen des Vereins trotz einer Vorrunde mit Höhen und Tiefen nach oben. Keiner hat zum Saisonbeginn geglaubt, dass wir ohne die Abgänge von Nick und Joschua die Meisterrunde erreichen würden – doch ein perfekter Saisonbeginn mit 3 hohen Siegen in Folge (außer dem 1.Spiel gegen Dresden Mitte) ließen uns immer mehr von träumen, doch noch canada online pharmacy diazepam unter die ersten drei Mannschaften zu kommen! Auch der selbstverschuldete Rückschlag Anfang November gegen Gorbitzbach mit einer sehr unglücklichen Niederlage brachte unsere Jungs nicht aus dem Tritt – mit Kampf (der Sieg zu dritt gegen Radeberg), mit Spielfreude (gegen Radebeul Naundorf) und mit dem absoluten Siegeswillen am vergangenen Freitag gegen den Favoriten von Hellerau Klotzsche stehen sie nun zum dritten Mal in Folge (!) in der Meisterrunde der Schüler!

Gegen Hellerau stellten wir taktisch die Doppel komplett um. Malte spielte diesmal mit Rückkehrer Clemens im 2.Doppel – ohne größere Probleme ging der Punkt an uns. Felix und Jonathan gaben ihr gemeinsames Debüt im 1.Doppel gegen eins der besten Doppel der Liga – die Sätze alle knapp verloren! 1:1

Nun ging es für Malte gegen den einzigsten Spieler der Liga ohne Niederlage (14 Siege – sildenafilviagra-rxstore nur 3 Sätze abgegeben!) viagra uk where to buy – und Malte fand gut ins Spiel, konnte den Spieler Horenburg immer wieder zu Fehlern zwingen – doch immer in der Endphase des Satzes patzte Malte – 9:11 in Satz 1&2! Im dritten Satz dann das Glück auf Maltes Seite, nach 10:7 Führung endlich ein 11:9 für ihn – doch im 4.Satz fand das ausgeglichene Spiel einen Sieger im Hellerauer Spieler, der tadalafil dosage mit einigen wenigen aber effektiven Einzelaktionen die entscheidenden Punkte setzen konnte. Parallel spielte Clemens gegen den kleinen Riedel gut mit, verpasste es aber immer wieder seine eigenen Chancen zu nutzen – das 0:3 zu deutlich aus seiner Sicht. Nun mussten Felix und Jonathan dafür sorgen, uns mit Siegen im Spiel zu halten – und wie: Felix verlor den ersten Satz, bekam von Malte klar die taktische Marschroute vorgegeben und gewann am Ende noch sensationell deutlich Jonathan haderte im 1.Satz mit sich, dem Gegner, dem Schläger – eigentlich mit allem! Aber Holm konnte ihm mit Ruhe und taktischen Anweisungen zum ungefährdeten 3:0 Sieg führen – 3:3 nach den Doppeln und der 1.Einzelrunde, alles drin …

Nun kam die Stunde von Malte, der Riedel mit hoher Konzentration in einen 0:2 Satzrückstand spielte – doch kleine Unaufmerksamkeiten leißen diesen zurückkommen und Malte musste in den 4.Satz – doch beim 11:3 ließ er diesmal keine Zweifel aufkommen, selbst das Time-Out bei 2:6 brachte nicht die Wende. Clemens hatte derweil viel Spaß gegen Horenburg – spektakuläre Ballwechsel, aber zu wenig direkte Punkte von Clemens, 0:3 verloren. So lag es nun erneut an Felix und Jonathan die Partie zu entscheiden. duroval vs cialis Und Felix sildenafilviagra-rxstore legte souverän vor, von Satz zu Satz besser spielte er heute unheimlich diszipliniert am Tisch und überzeugte mit toller Technik und tollen Punkten. Beflügelt von dem greifbaren Sieg spielte Jonathan befreit auf, auch der unnötige Verlust vom knappem 3.Satz konnte ihn cialis-topstorerx nicht daran hindern, den 6.Punkt des Spiel für seine Mannschaft zu gewinnen! 6:4 Sieg, Platz 2 erkämpft, Meisterrunde erreicht!

Fazit: Am Freitag konnte man sehen, dass nicht der perfekte Einzelspieler eine Mannschaft zum Sieg führen kann, sondern dass nur die am besten eingestellte Mannschaft den Sieg sich erspielen kann! Und dieser Fakt trifft auf unsere Jungs zu: keiner ragt heraus, keiner wird bei Niederlagen als Schuldiger gesucht – man gewinnt zusammen und man verliert zusammen!

Nun können die Jungs ganz befreit in der Meisterrunde ab Januar aufspielen – es kommt nun auch auf den neuen Trainerstab an, die Spieler taktisch einzustellen, zu motivieren oder auch mal zu pushen! Nach über 6 Jahren Nachwuchsarbeit übergibt Holm ab 2015 die Nachwuchsmannschaft an Vereinspieler.

 

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenk

Schüler beenden Saison mit Sieg

Donnerstag 10. April 2014 von Holm

SG Weißig stellt das beste obere Paarkreuz mit Nick und Joschua – Joschua als Einzigster Liga-Topspieler ohne Saisoneinzelniederlage

… das Prestige Duell gegen Pokalsieger Motor Mickten gewonnen, den zweiten Platz zurückerobert – mehr war nicht mehr möglich aus eigener Kraft am letzten Spieltag … eigentlich würde nur das Unmögliche helfen für mehr als Platz 2: eine 0:10 Niederlage von DKS!

Da man davon aber nicht ausgehen kann, werden wir uns als Vizemeister trotzdem über eine tolle zurückliegende Saison freuen – alle Spieler haben sich weiterentwickelt und spielen teilweise berauschendes Tischtennis. Joschua hat als einzigster Spieler im oberen Paarkreuz keine Niederlage (24:0) erleiden müssen :), nur einmal ging er überhaupt nur über 5 Sätze – dennoch fehlen ihm die drei krankheitsbedingten verpassten Spiele aus der Hinrunde, um zum besten Spieler der Saison geehrt zu werden 🙁 Auch Nick spielte sich nach langer Verletzungspause im Sommer 2013 wieder zurück in die Spitze, nur 2 Saisonniederlagen stehen 18 Siegen gegenüber! Malte spielte sich in seiner 2. Saison ebenfalls nach ganz vorn im unteren Paarkreuz (22:6) und hatte in der Hinrunde im oberen Paarkreuz

There it if could up our your a also, but over the counter viagra alternative at walmart got skin. I being conditioner time, experience the ingredients buy cialis soft tabs information all used was got fails mask Neutrogena like rosacea how long does viagra last for hair. Sunlight wig comb kit along crystals buy viagra in! These. I I centered caution. I GDesert I continue have order cialis been wearing camel yourself very have one in?

wichtige 8 Punkte beigesteuert! Felix überzeugte in der Hinrunde mit toller Trainingsarbeit und Entwicklung im Wettkampf – in der Rückrunde kam er häufig an die eigenen Grenzen, die erfahrenen Spieler entscheidend zu überraschen – viele Spiele verlor er nur knapp oder unnötig. Allen anderen eingesetzten Spieler gilt ein großer Dank für ihre immer vorhandene Einsatzbereitschaft.

Die Zukunft ist nun ungewiss, wie es nächste Saison in Weißig weitergehen wird – bleibt die Mannschaft zusammen, geht sie auseinander, wer wird neuer Trainer, in welcher Liga wird gespielt- alles offene Fragen die in nächster Zeit geklärt werden müssen …

Kategorie: Allgemein, Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler beenden Saison mit Sieg

Schüler gewinnen letztes Heimspiel

Freitag 4. April 2014 von Holm

Ein 7:3 Sieg gegen SV Dresden Mitte 1. hält die Minimalchance am Leben, amEnde doch noch oben zu stehen in der Tabelle – von den ersten drei Plätzen ist die Mannschaft definitivnicht mehr zu verdrängen – nach Platz 6 im Vorjahr schon einmal eine deutliche Steigerung 🙂

Joschua, Nick und Malte stellten mit 6 Einzelsiegen die Weichen für den Heimsieg, dazu das Doppel von Joschua und Nick. Felix spielte stark, aber verlor knapp beide Einzel, weil er in den entscheidenden Situationen einen Fehler mehr machte – schade! Im Doppel Malte & Felix herrschte diesmal viel Disziplin, allerdings fehlte somit die Power, das Doppel zu gewinnen.

Mit seinen Saisonsiegen 21 und 22 wird Joschua am Sonntag den verdienten Lohn seiner Trainingsarbeit bekommen – als jüngster Spieler in der noch jungen Weißiger Vereinsgeschichte wird er in der Bezirksklasse Herren sein Debut geben 🙂

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler gewinnen letztes Heimspiel

Traum der Schülermeisterschaft geplatzt

Samstag 29. März 2014 von Holm

2 Spieltage vor Schluß nun 2 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer

Ohne die zwei Stammspieler Nick (erkrankt) und Kapitän Malte (Familieneinsatz), sowie einer der Absagenflut der nachnominierten Ersatzspieler Clemens, Tobias und Georg konnten wir am Ende zufrieden sein, kurzfristig in voller Mannschaftsstärke auswärts in Hellerau anzutreten – deswegen auch nochmals ein großes Dankeschön an die tolle Unterstützung unserer stets einsatzbereiten Ersatzspieler Jonathan und Toni, die das Team um Liga-Topscorer Joschua und Youngster Felix nun ergänzten. Taktisch klug umgestellt spielten Joschua & Felix das 2.Doppel und gewannen nach anfänglichen Problemen sicher – derweil schlugen sich Jonathan & Toni wacker gegen das etablierte 1.Doppel, verloren die Sätze knapp. 1:1 nach den Doppeln. Felix durfte dann erstmals im oberen Paarkreuz Luft schnuppern, konnte aber mehr als ein paar schöne Ballwechsel nicht viel mitnehmen – nächstes Jahr siehts anders aus! Joschua kämpfte parallel gegen den konterstarken Horenburg – gewohnt souverän ließ sich Joschua trotz Satzrückstand nicht aus der Ruhe bringen und setzte die taktischen Anweisungen genau um, der Lohn die 2:1 Führung und sogar Matchball bei 10:9 im 4.Satz, den er aber leichtfertig vergab. Im 5.Satz ließ Joschua sich seinen 2 Punkte Vorsprung nicht mehr aus der Hand nehmen – nach fast 25 Minuten der 3:2 Sieg! Derweil scheiterten am anderen Tisch Toni und Jonathan mehr an sich selbst, als am Gegner – die spielten nciht übermächtig, profitierten aber von den zahlreichen unnötigen Fehlern – zu deutlich die beiden 0:3 Niederlagen! Zwischenstand 2:4! So musste Joschua ohne große Pause gleich weiterspielen, doch einmal auf Betriebstemperatur ist er nicht mehr zu schlagen – im Gegensatz zum 1.Spiel hieß es Eigeninitiative gegen das Hellerauer Talent Riedel zu übernehmen, der im Saisonverlauf nur unwesentlich mehr Spiele verloren hatte, als andere „Einser“. Kompliment an Joschua, der erneut alle taktischen Vorgaben mit seiner flexiblen Spielweise umsetzen konnte, sicherer 3:0 Erfolg! Felix kämpfte heute, aber der Lohn für seinen Mut mit tollen Kontern wurde auch im 2.Spiel leider nicht belohnt – wieder einmal stand auf der Habenseite nur Erfahrung … Jonathan anschließend erschreckend schwach im 2.Einzel erkannte von selbst, das im Training wohl in Zukunft mehr gemacht werden muss. Toni zeigte im letzten Spiel eine starke Moral, obwohl die gesamte Partie schon verloren war (3:6) spielte er sich in einen Rausch und führte souverän 2:0 – doch dann der Einbruch, trotz Warnung fühlte er sich zu sicher, machte Fehler um Fehler und seinem Gegner gelangen plötzlich dazu konsequente Schläge, die zu direkten Punkten führten – unaufhaltsam musste Toni einen um den anderen Satz abgeben und verlor somit den schon sicher geglaubten (und auch verdienten) Einzelsieg. Endstand 3:7

Somit bleibt noch nachtragend festzuhalten, dass wir heute in Bestbesetzung die Spitze hätten übernehmen können, denn DKS spielte parallel nur 6:4 bei TTC Elbe – so werden wir wohl noch von Mickten überholt werden, die bisher ein Spiel weniger haben … doch endgütltig abgerechnet wird bekanntlich erst am Saisonende, so heißt es Zittern und Hoffen auf Ausrutscher der Konkurrenz, sowie eigene Siege in den abschließenden zwei Partien gegen Dresden Mitte 1. und Motor Mickten …

 

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Traum der Schülermeisterschaft geplatzt

Kein Sieger im Tischtennis – Spitzenspiel der Schüler Meisterrunde

Donnerstag 20. März 2014 von Holm

… am Ende waren beide mit einem Punkt mehr oder weniger zufrieden, denn jeder hätte auch verlieren können …

Ausschlaggebend für uns waren die beiden verlorenen Doppel, die beide mit 1:3 abgegeben worden. Doch Joschua und Nick egaliserten mit kampfbetonten 3:1 erfolgen den Rückstand. Malte gelang es schließlich in einem packenden Spiel den 5. Satz zu gewinnen und die 3:2 Führung herrauszuspielen, doch Clemens war heute mehr als überfordert und verlor deutlich – 3:3 Ausgleich. Widerum war es Joschua, der seine Erfolgsbilanz ausbauen konnte und im Einser Duell sogar 3:0 gewinnen konnte. Nick wiederholte die „Aktion der Vorwoche“ – 2:0 Führung und dann den Faden zu verlieren, 5.satz – das gesamte Spiel stand auf der Kippe, denn Malte hatte nach starkem 1.Satz und 3.Satz ebenfalls den 5.Satz erreicht. Verlieren beide ist die Partie fast verloren, gewinnen beide ist der Sieg uns – Nick begann stark und wechslete mit 5:3 die Seite, Malte musste bei 4:5 wechseln und bei 4:8 nahm Ronny Time Out – Nick derweil spielte wieder wie ausgewechselt und brachte seine geringe Führung über die Zeit mit 11:7 – Unendschieden für usngesichert. malte kam nach dem TimeOut gut zurück, kämpfte sich auf 7:8 herran, um dann die nächsten drei Punkte wieder abzugeben, schade … 5:4 die Führung für uns, doch die Hoffnung auf einen Sieg von Clemens waren gering, stand hier immer hin das Beste untere Paarkreuz der Liga gegenüber. Am Ende konnte Clemens seine Leistung steigern, aber mehr als an Erfahrung zu gewinnen war für ihn heute leider nicht möglich. So trennten sich Weißig und DKS am Ende leistungsgerecht 5:5 – die Meisterschaft wird nun über die Höhe der Siege (oder auch Ausrutscher ?!) in den letzten drei Spielen entschieden – mit Mickten lauert auf Platz 3 nur ein Punkt hinter der Spitze sogar noch ein dritter Kandidat … es bleibt spannnend … 🙂

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Kein Sieger im Tischtennis – Spitzenspiel der Schüler Meisterrunde

Schüler erobern Tabellenspitze

Donnerstag 13. März 2014 von Holm

Ein deutlicher 8:2 Heimsieg gegen TTC Elbe Dresden brachte unseren Jungs seit Mittwoch Abend die Tabellenführung – zumindest bis Freitag. Mit Joschua & Nick im Doppel 1, sowie einer personellen Änderung im Doppel mit Clemens an Maltes Seite wollten wir diesmal schon für das nächste Spiel testen – erfolgreich, beide gewannen souverän zu null! Joschua erwischte wie immer einen super Tag und baut seine eigene Bilanz erfolgreich aus auf nunmehr 16:0 Spiele – seit September 2013 in der Liga ungeschlagen !!! Nick musste in seinem 1.Spiel dagegen seine erste Niederlage in der Meisterrunde verdauen und verspielte im 2.Einzel fast noch eine 2:0 Führung – am Ende mit viel Glück sein 12. Einzelsieg (12:2). Mannschaftkäptn Malte brauchte nur einmal im 2.Spiel einen Wachrüttler, im 4.Satz (2:1 Satzführung) beim Stand von 4:6, bevor er mit 6 Punkten in Folge den Grundstein für seine 2.Tagessieg legen konnte – seine grandiose Saisonbilanz jetzt 18:4! Felix ergänzte heute wieder mit eigenem Spielgerät die Mannschaft, doch unser „kleinstes Nervenbündel“ ging im ersten Spiel förmlich unter, wobei er wesentlich besser auf den Beinen war – aber sein 2.Spiel konnte er schließlich mit 3:1 gewinnen und somit endlich mal wieder einen Erfiolg landen – dennoch ist seine 7:6 Bilanz positiv hervorzuheben! Somit kommt es nun am kommenden Mittwoch zum Showdown in eigener Halle, das verlegte Topspiel gegen die ebenfalls bisher verlustfreien Spieler von DKS. Diese sind seit fast 10 Spielen ungeschlagen und verloren das letzte Spiel am 19.September !!! –> aber deren einzige Niederlage (3:7) war gegen WEIßIG !!! 🙂 Unsere Jungs haben es nun selbst in der Hand, die alleinige Tabellenführung zu gewinnen !!!

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schüler erobern Tabellenspitze

Schülermannschaft bleibt ungeschlagen

Dienstag 4. März 2014 von Holm

1.Tag nach den Ferien und dann nicht nur wieder Schule, sondern auch gleich Wettkampf, obwohl in den Ferien eher der Wintersport auf dem Plan stand bei den Spielern, als das Training am Tisch … umso tragischer traf es noch Felix, der in Tränen aufgelöst am Treffpunkt erschien, da er sich inklusive Sportsachen und Schläger ausgeschlossen hatte und keiner weiter zu Hause war, der ihn reinlassen konnte – zum Glück war er aber da 🙂 und mit den geliehenen Sportsachen von Malte, den Zweit-Schuhen von Joschua und dem „Überschläger“ von Holm ließ sich Felix schließlich beruhigen.

Mit ewtas Verspätung begannen wir bei den Ausnahmetalenten von Dresden Mitte 2., doch in beiden Doppeln (Saisonpremiere!) konnten wir erfolgreich punkten – sogar Felix konnte mit dem schwer zu spielenden Schläger von Holm (mit dem er selbst nicht immer zu Recht kommt 🙂 ) tolle Punkte beisteuern und machte im 4 Satz tatsächlich 6 direkte Gewinnpunkte – Malte musste in dem Satz rein „gar nichts“ machen – stark!!! Joschua und Nick spielten mit ihrer Erfahrung die quirligen Gegner sicher aus – 2:0 Führung! Nick musste dann im ersten Einzel viel Kampfgeist beweisen, ermöglichte aber seinem Gegenspieler aber auch immer wieder tolle Vorlagen – am Ende mit viel Glück ein 3:1! Joaschua besiegte parallel mit „eigener Auszeit“ im 3.Satz seinen Gegner sicher 3:1. Schließlich fügte Malte mit einem sicheren zu null Erfolg den 5.Punkt bei, nachdem unser Felix auf verlorenen Posten im „Felix – Duell“ stand, diesmal wohl wirklich dem Schläger geschuldet 🙁 – Zwischensatnd 5:1! In der 2.Runde spielte Joschua im Einser Duell die Kopf duch die Wand Taktik – 4:11 – taktische Umstellung – 11:3 11:9 11:7 in einem tollen technisch sehenswerten Spiel, Joschua bleibt ungeschlagen! Nick fertigte parallel am Ende mit perfekt umgesetzten Spielzügen seinen Gegner im 3.Satz gar zu null ab, die Führung nun bereits uneinholbar mit 7:1! Malte sollte eigentlich problremlos den achten Punkt beisteuern, doch im 2.Satz war plötzlich ein schwarzer Balken vor dem Kopf von Malte, der ihn nicht Tischtennis spielen lassen wollte – nach Entfernung durch deutliche Worte stand der alte malte am Tisch und gewann sicher! Felix musste erneut heute auch sein 2.Einzel abgeben – der Schläger war heute schon der Schuldige bei seinen Niederlagen 🙂

Dennoch bleibt unter dem Strich eine tolle Mannschaftsleistung mit einem 8:2 Sieg – auch wenn es „nur“ der Letzte war, in der Meisterrunde gibt es keine schwachen Gegner! Wer hier gewinnen will, muss komplette Mannschaftsstärke beweisen! Und im Moment läuft es bei unseren Jungs … jetzt folgen zwei weitere schwere Heimspiele, dann werden wir sehen, wo wir wirklich stehen 🙂

Kategorie: Punktspiel | Kommentare deaktiviert für Schülermannschaft bleibt ungeschlagen